Nivelliersystem Easyplan

Nivelliersystem Easyplan

Erfahrungen mit dem System Easyplan

Produkt: Easyplan Nivelliersystem.

Jeder noch so gewissenhaft arbeitende Fliesenleger kennt das Problem: Bei großformatigen Fliesen an der Wand (und Boden) kommt es durch Aushärten des Kleber, Unebenheiten in der Wand (erhöhte Kleberdicke) erst am nächsten Tag zu Überständen durch Trocknung, die bei der Verlegung nicht angedacht waren.

Lösung: Nivelliersystem Easyplan

Die Bedenken waren zuerst die Kostenfrage; diese relativiert sich schon nach dem ersten Einsatz und Sichtbarkeit des garantiert perfekten Ergebnisses.

Nivelliersystem Easyplan
Nivelliersystem Easyplan

Gerade bei Wandfliesen in langen Formaten ab 60 cm biegen sich diese sehr stark durch und eine Unterstützung ist unerlässlich. Am 1 m Seitenlänge empfehlen wir in der Mitte der Fliesen deshalb ebenfalls noch eine Lasche um Ausbeulen oder Senkung zu verhindern.

Erfahrungsbericht:

Die Einarbeitung ist sehr einfach wie bei jedem Nivelliersystem; Es erfordert auch keine Zange. Aufgrund der sehr geringen Dicke (maximal 1 mm, eher weniger) kann es erforderlich sein die Fugenhöhe mit Keilchen anzugleichen. Das ist vor allem abhängig von der Maßgenauigkeit der Fliesen.
Das Abschlagen der Laschen am nächsten Tag geschieht am besten mit einer Dachlatte oder einem Stück Holz (z.B. auch Handfeger aus Holz) dass man parallel zur Wandfliesen-Fläche schlägt. Ein alter Zollstock tuts aber auch.

Zuglasche Easyplan
Zuglasche Easyplan
easy200
Zuglasche und Keil Easyplan

Fazit: Verlegung von Wandfliesen nie mehr ohne Easyplan. Wer einmal damit gearbeitet hat wird große Wandfliesen nicht mehr ohne das Nivelliersystem legen wollen.

Nachhaltigkeit:

Zur Herstellung der easyplan Zuglaschen werden ausschliesslich Recycling-Kunststoffe Regranulat verwendet. Die Keilchen sind aus Buchenholz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.